Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln die Geschäftsbeziehungen zwischen der Boender & Beutel GmbH, Vogelsanger Straße 356-358 in 50827 Köln, vertreten durch ihre Geschäftsführer, Herrn Philipp Beutel und Herrn Nino Boender (im Folgenden “Shirtee”“ genannt)und den Kunden bei der Nutzung der Angebote der Plattform www.Shirtee.Cloud (im Folgenden: Shirtee.Cloud) und den dort verfügbaren Dienstleistungen.

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten in der zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültigen Fassung. Entgegenstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Kunden wird hiermit ausdrücklich widersprochen.

Die Vertragssprachen sind deutsch und englisch.

§ 2 Vertragsgegenstand

Shirtee stellt mit der Plattform Shirtee.Cloud, erreichbar unter www.Shirtee.Cloud, einen Service für ausschließlich gewerbliche Kunden für Print-on-Demand-Dienstleistungen sowie Fulfillment- und Lagerdienstleistungen zur Verfügung. Den Kunden sollen diese Angebote in erster Linie ermöglichen, ihre eigenen Online-Shops mit Shirtee.Cloud zu verbinden und dort jeweils mit dem Design der Kunden bedruckte Gegenstände aus dem Portfolio von Shirtee.Cloud zum Kauf anzubieten. Hierbei werden Bestellungen in den Online-Shops des Kunden direkt an Shirtee geleitet, woraufhin die Gegenstände von Shirtee bereitgestellt, im Kunden-Design bedruckt und im Namen des Kunden direkt an die Endkunden versendet werden. Zusätzlich kann der Kunde über Shirtee.Cloud aber optional auch weitere Dienstleistungen (Lagerservice, Retouren-Service, Branding) in Anspruch nehmen. Vertragsparter des Endkunden ist hierbei stets der Kunde Shirtee tritt 

Gewerbliche Kunden können auf der Plattform Shirtee.Cloud kostenlos ein Kundenkonto einrichten. Dort hat der jeweilige Kunde die Möglichkeit, seine eigenen gewerblichen Verkäuferkonten bzw. gewerbliche Online-Shops auf verschiedenen Marktplätzen über entsprechende Schnittstellen mit Shirtee.Cloud zu verbinden. Aus dem auf Shirtee.Cloud angebotenen Portfolio an bedruckbaren Produkten können die Kunden auswählen, welche, mit dem eigenen Kunden-Design (Grafik) in den jeweiligen Online-Shops des Kunden angeboten werden sollen. 

§ 3 Zustandekommen des Vertrages

Das Angebot von Shirtee.Cloud richtet sich ausschließlich an gewerbliche Kunden, die Kaufleute sind. Um die Angebote von Shirtee.Cloud nutzen zu können, ist die Registrierung und Einrichtung eines Benutzerkontos durch den Kunden notwendig. Mit der Registrierung des Kunden auf der Plattform Shirtee.Cloud kommt der Vertrag zustande. 

Die AGB in der jeweils gültigen Form werden von Shirtee gespeichert. Sie sind zudem abrufbar unter folgender URL: https://shirtee.cloud/de/agb/. Auch werden die vom Kunden im Rahmen der Anmeldung und im Rahmen der Inanspruchnahme der jeweiligen Leistungen angegebenen Daten von Shirtee gespeichert. Im Übrigen wird der Vertragstext von Shirtee nicht gespeichert.

§ 4 Vertragliche Pflichten von Shirtee

a. Shop-Schnittstellen, Print-on-Demand und Fullfilment

Die Leistungspflicht von Shirtee besteht darin, während der Vertragslaufzeit die Plattform Shirtee.Cloud für die Anbindung an die jeweiligen Online-shops der Kunden mittels entsprechender Schnittstellen bereitzuhalten. Entsprechende Schnittstellen stellt Shirtee für diverse Marktplätze zur Verfügung, wie unter der URL https://Shirtee.Cloud/de/integration-overview/ ersichtlich.

Shirtee hält im Rahmen der Plattform Shirtee.Cloud ein Portfolio an bedruckbaren Produkten (Textilien, etc. ) vor, welches in der Produktübersicht unter der URL https://Shirtee.Cloud/de/pod-produkte/# angezeigt wird. Aus diesem Produktportfolio sollen die Kunden auswählen können, welche Produkte (in welchen Farben, Größen etc.), mit dem jeweiligen Kundendesigns versehen, automatisch in ihren jeweiligen Shops zum Kauf angeboten werden sollen. Weiter wird Shirtee die Produkte aus dem Shirtee-Portfolio, die von Endkunden über die angebundenen Online-Shops des Kunden bestellt werden, mit dem jeweils bestellten Design bedrucken und innerhalb der unter https://Shirtee.Cloud/de/versandkosten/ für die jeweiligen Länder angegebenen Lieferfristen an den Endkunden liefern. 

Änderungen an den Preisen für seine Waren und Dienstleistungen wird Shirtee dem Kunden regelmäßig mitteilen. 

Sollte ein Produkt aus dem Portfolio durch den jeweiligen Hersteller ausnahmsweise nicht mehr verfügbar sein, behält sich Shirtee das Recht vor, zeitweise ein mindestens gleichwertiges Ersatzprodukt zu verwenden. In Einzelfällen kann es hierbei zu geringfügigen Abweichungen im Vergleich zum Ursprungsprodukt kommen. Für den Kunden entstehen dadurch keine Mehrkosten, auch wenn das Ersatzprodukt von höherer Qualität ist.

b. Lagerservice (Warehousing), optional

Optional bietet Shirtee im Rahmen von Shirtee.Cloud auch an, über die Print-on-Demand Produkte aus dem Portfolio von Shirtee.Cloud hinaus, weitere vom Kunden in dessen Online-Shop angebotene Produkte auf dessen Wunsch kostenpflichtig einzulagern und auf Bestellung der Endkunden zu versenden.   


Der Kunde kann über das Shirtee.Cloud Dashboard eine Anfrage für das Warehousing stellen. Der Preis richtet sich nach dem individuellen Platzbedarf der zu lagernden Produkte und waren. Wir berechnen auf der Grundlage von Größe und Stückzahl den Platzbedarf und unterbreiten dem Kunden ein Angebot, welchem er verbindlich zustimmen muss. Erst dann entstehen Kosten (Siehe § 6b)

c. Retourenservice, optional

Weiter bietet Shirtee den Kunden im Rahmen von Shirtee.Cloud auch optional einen Retouren-Service an. Hierbei werden die Rücksendungen bedruckter Textilien von Shirtee nach den nachbenannten Kriterien überprüft:

1.      Sind die zurückgesandten Produkte ungetragen (frei von Schweiß-, Deo-, Parfümrückständen oder ähnlichen)?

2.      Sind die zurückgesandten Produkte auch ansonsten mangelfrei und unbeschadet (frei von Löchern, Rissen, Verschmutzungen oder ähnlichem, gilt für Textil und den Druck)?

3.      Produktart- und -größe in Kombination mit dem Motiv

Mangelfreie und ungetragene Retouren werden auf Kundenwunsch von Shirtee eingelagert. Sofern der gleiche Artikel noch einmal bestellt wird, kann somit anstelle einer Neuproduktion der gelagerte Retouren-Artikel versendet werden, um eine Neuproduktion zu vermeiden.

Diese Option kann über das Shirtee.Cloud Dashboard im Online Zugang des Kunden gebucht werden. Erst nach eingegangener Bestellbestätigung, welche der Kunde per E-Mail erhält, fallen hierfür Kosten an. (Siehe §6 e)

d. Branding (optional)

Optional bietet Shirtee im Rahmen von Shirtee.Cloud einen Branding-Service an, bei dem die von Shirtee bedruckten Gegenstände mit dem eigenen Label des Kunden versehen werden können. Hierzu bietet Shirtee verschiedene Arten von Labels an, die vom Kosten optional hinzugebucht werden können. 

Diese Option kann im Shirtee.Cloud Dashboard über den Online Zugang des Kunden gebucht werden. Dort kann er aus den verschiedenen Label-und Beilagenoptionen wählen und sein gewünschtes Design übermitteln. Vor der verbindlichen Buchung erhält er eine Vorschau zur Ansicht, welche er zur Produktion freigeben muss. Erst dann fallen die vereinbarten Kosten an. (Siehe §6c)

§ 5 Vertragliche Pflichten des Kunden

Der Kunde muss bei der Einrichtung seines Kundenkontos die erforderlichen personenbezogenen Daten wahrheitsgetreu und vollständig angeben. Die Zugangsdaten zu seinem Kundenkonto muss der Kunde geheim halten und diese nicht unbefugten Dritten mitteilen. Sollte der Kunde Grund zur Annahme haben, dass ein unbefugter Dritter Kenntnis von seinen Zugangsdaten erlangt hat, so  ist er dazu verpflichtet sein Passwort unverzüglich zu ändern. 

Der Kunde ist für die Rechtmäßigkeit der Angebote in seinem Online-Shop und die Kommunikation mit dem Endkunden selbst voll verantwortlich. Vertragspartner des Endkunden ist allein der Kunde, nicht jedoch Shirtee.

Offensichtliche Sachmängel, Falschlieferungen und/oder Mengenabweichungen, die dem Kunden durch den Endverbraucher gemeldet werden, hat der Kunde binnen einer Frist von 24 Stunden nach Erhalt einer solchen Meldung in Textform an Shirtee weiterzuleiten. Darüber hinaus hat er Shirtee auch unverzüglich die Gelegenheit zur Prüfung der mutmaßlichen Schäden zu geben.

Der Kunde ist dafür verantwortlich, dass sein Guthabenkonto („Wallet“) bei Shirtee.Cloud stets ausreichend Guthaben aufweist. 

§ 6 Kosten

An Shirtee zu entrichtende Kosten

a. Kosten für Produkt (inkl. Aufdruck) 

Die vom Kunden an Shirtee zu entrichtenden Kosten für jeden vom Kunden über die Shirtee.Cloud Verknüpfung verkauften Gegenstand (einschließlich dem jeweiligen Aufdruck) sind auf den jeweiligen Unterseiten der Produktübersicht von Shirtee.Cloud angegeben, erreichbar unter https://Shirtee.Cloud/de/pod-produkte/# . Es gelten jeweils die dort angegebenen Preise zum Zeitpunkt der Bestellung durch den Endkunden. Alle Preise verstehen sich exklusive der jeweils geltenden Umsatzsteuer. 

b. Die Versandkosten

Die Versandkosten, die von Shirtee erhoben und dem Kunden berechnet werden, sind abhängig vom Land, in welches die Bestellung versendet werden soll. Die jeweiligen Versandkosten sind angegeben unter https://Shirtee.Cloud/de/versandkosten/. Es gelten jeweils die dort angegebenen Kosten zum Zeitpunkt der Bestellung durch den Endkunden.

c. Kosten Branding (optional)

Die Kosten für den Branding-Service sind auf der Übersichtsseite zu diesem Service angegeben, erreichbar unter https://Shirtee.Cloud/de/branding-merchandise/ . Es gelten die jeweils aktuellen Preise zum Zeitpunkt der Bestellung eines Artikels durch den Endkunden. 

d. Kosten Warehousing (optional)

Die Kosten für den Lager-Service sind auf der Übersichtsseite zu diesem Service angegeben, erreichbar unter https://Shirtee.Cloud/de/warehousing-fulfillment/ . Es gelten die jeweils aktuellen Preise zum Zeitpunkt der Bestellung eines Artikels durch den Endkunden. 

e. Kosten Retourenservice (optional)

Die Kosten für den Retouren-Service sind auf der Übersichtsseite zu diesem Service angegeben, erreichbar unter https://Shirtee.Cloud/de/warehouse-fulfillment-retouren/ . Es gelten die jeweils aktuellen Preise zum Zeitpunkt der Bestellung eines Artikels durch den Endkunden.

f. Endverbraucherpreise im Online-Shop des Kunden

Unter Berücksichtigung der vorstehend genannten und nach entsprechenden Bestellung von Shirtee einbehaltenen Kosten kann der Kunde den Endverbraucherpreis auf seinem jeweiligen Online-Shop frei wählen. 

§ 7 Abrechnung und Bezahlung mittels Guthabenkonto „Wallet“

Die Abrechnung erfolgt gemäß den jeweils am Tag des Bestellungseingangs gültigen Preisen von Shirtee. Die Bezahlung der Dienstleistung durch den Kunden erfolgt mittels eines Guthabenkontos des Kunden bei Shirtee.Cloud, der so genannten „Wallet“, die der Kunde mit entsprechendem Guthaben aufladen kann. Die Kosten für die jeweiligen Dienstleistungen (Kosten für die Produkte inkl. Aufdruck, Versandkosten, Kosten für optionale Zusatzdienstleistungen) werden von Shirtee nach einer Bestellung durch einen Endkunden automatisch von der Wallet des Kunden abgebucht. Über das Dashboard von Shirtee.Cloud hat der Kunde stets eine Übersicht über alle getätigten Transaktionen. Der Kunde ist dafür verantwortlich, dass sein Guthabenkonto bei Shirtee.Cloud stets ausreichend Guthaben aufweist. Shirtee ist in diesem Zusammenhang dazu berechtigt, die Bearbeitung von Bestellungen zurückzuhalten, solange das Guthaben des Kunden nicht über entsprechendes Guthaben verfügt.  

Ergänzung: Für jeden Service (eigehende Bestellungen sowie die optionalen Services)  wird eine Rechnung erstellt, die dem Kunden im Shirtee.Cloud Dashboard zum Download zur Verfügung steht. Rechnungen zu Kundenbestellungen werden sowohl in einer gesammelten Übersicht als auch in Form von Einzeldokumenten (monatsweise, zum Beginn des Folgemonats) zur Verfügung gestellt.

§ 8 Laufzeit und Kündigungsfrist

(1) Der Vertrag wird jeweils auf unbestimmte Zeit geschlossen und kann jederzeit von beiden Parteien ohne Angaben von Gründen mit sofortiger Wirkung in Textform gekündigt werden. Das Löschen des Shirtee-Accounts des Designers durch den Designer oder durch Shirtee steht einer Kündigung gleich. Bei einer Kündigung des Vertrages ist der Kunde für die unverzügliche Löschung aller mit Shirtee.Cloud verknüpften Angebote aus seinem Online-Shop verantwortlich. Bestellungen, die nach einer Kündigung im Online-Shop des Kunden getätigt werden, müssen von Shirtee nicht mehr bearbeitet werden.

(2) Sofern das Vertragsverhältnis zwischen dem Designer und Shirtee beendet wird, ist der Designer verpflichtet, die von Shirtee zur Verfügung gestellten Inhalte von seiner Internetseite zu löschen. Shirtee ist ab dem Zeitpunkt der rechtswirksamen Kündigung berechtigt, eine weitere Einbindung der Angebote technisch zu unterbinden.

§ 9 Gewährleistung und Schadensersatz

Shirtee leistet für Mängel an der von Shirtee bereitgestellten und bedruckten Ware, sofern diese nicht unwesentlich sind, nach eigener Wahl Gewähr durch Ersatzlieferung oder Nachbesserung.

§ 10 Rechte Dritter, Einräumung von Nutzungsrechten

(1) Für die Einbindung der Angebote in den Online-Shops des Kunden und die Erbringung der vertraglichen Leistungen räumt der Kunde Shirtee alle erforderlichen Nutzungsrechte an den hochgeladenen Motiven ein. Die Nutzungsrechte umfassen insbesondere das Recht der öffentlichen Zugänglichmachung sowie zur Vervielfältigung zum Zwecke der Herstellung und Bewerbung gestalteter Produkte im Rahmen des Vertrages.  Kunde räumt Shirtee räumlich unbeschränkte, zeitlich unbefristete, nicht exklusive Nutzungsrechte an den hochgeladenen Motiven ein. Die Einräumung der Nutzungsrechte erfolgt bis zur Kündigung  des Vertragsverhältnisses durch eine der beiden Parteien.

(2) Der Kunde verpflichtet sich, keine Druck-Designs über Shirtee.Cloud als Print-on-Demand-Angebot hochzuladen oder vorzuhalten, deren Inhalte Rechte Dritter (z.B. Urheberrechte, Markenrechte, Persönlichkeitsrechte, Designrechte) verletzen oder gegen bestehende Gesetze verstoßen und sich beim Deutschen Patent- und Markenamt auch fortlaufend  über möglicherweise zwischenzeitlich eingetragene Marken oder Designs zu informieren.

(4) Für Inhalt und Richtigkeit der vom Kunden übermittelten Daten ist ausschließlich der Kunde verantwortlich.  


(5) Der Kunde hält Shirtee von allen Ansprüchen frei, die von Dritten wegen solcher Verletzungen gegenüber Shirtee geltend gemacht werden. Dies umfasst auch die Erstattung von Kosten notwendiger rechtlicher Vertretung.

§ 11 Haftung

a. Haftung des Kunden für seinen eigenen Shop

Für die Inhalte in seinem Online-Shop ist der Kunde seinen Endkunden und Dritten gegenüber selbst voll verantwortlich.

b. Haftungsausschluss

Shirtee sowie ihre gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen haften, soweit gesetzlich zulässig, nur für Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit. Soweit wesentliche Vertragspflichten (folglich solche Pflichten, deren Einhaltung für die Erreichung des Vertragszwecks von besonderer Bedeutung ist) betroffen sind, wird auch für leichte Fahrlässigkeit gehaftet. Dabei beschränkt sich die Haftung auf den vorhersehbaren, vertragstypischen, unmittelbaren Durchschnittsschaden.
Gegenüber Unternehmern haftet Shirtee im Falle eines grob fahrlässigen Verstoßes gegen nicht wesentliche Vertragspflichten nur in Höhe des vorhersehbaren, vertragstypischen, unmittelbaren Durchschnittsschadens.

c. Haftungsvorbehalt

Der vorstehende Haftungsausschluss betrifft nicht die Haftung für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit. 

d. Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz

Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt von den vorstehenden Regelungen unberührt.

§ 12 Alternative Streitbeilegung

Die EU-Kommission hat eine Internetplattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten betreffend vertraglicher Verpflichtungen aus Online-Verträgen geschaffen (OS-Plattform). Wir sind zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle nicht verpflichtet und nicht bereit. Sie können die OS-Plattform unter dem folgenden Link erreichen: http://ec.europa.eu/consumers/odr/

§ 13 Schlussbestimmungen

Änderungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen bedürfen der Schriftform. Gleiches gilt für einen Verzicht auf das Schriftformerfordernis. 

Auf das Vertragsverhältnis und auf diese allgemeinen Geschäftsbedingungen findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland, mit Ausnahme des UN-Kaufrechts, Anwendung. Als ausschließlicher Gerichtsstand für alle Rechtsstreitigkeiten aus diesem Vertragsverhältnis und aus diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen wird der Geschäftssitz von der Shirtee in Köln vereinbart.

Als Erfüllungsort für die Verpflichtungen aus der Vertragsbeziehung ist der Geschäftssitz von Shirtee in Köln vereinbart.

Stand: September 2021

Bitte wählen

Wir haben erkannt, dass du diese E-Mail-Adresse bereits auf shirtee.com verwendest. Möchtest du dein Shirtee.Cloud Konto mit deinem bestehenden Shirtee.com-Konto verbinden und alle deine bestehenden Kampagnen nutzen? Oder möchtest du mit einem neuen Konto beginnen?

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten für Shirtee.com ein